Endlich wieder Zeichnerei

Hi, nach langer Zeit hab ich endlich mal wieder gezeichnet, alles natürlich nur kleine skizzen, keine großen Projekte, aber immerhin endlich mal wieder zeichnen.

20130507-203713.jpg
Während Ela Dead Space 3 gespielt hat, fing ich einfach an was zu zeichnen und irgendwie kam Isaac dabei heraus.

20130507-204559.jpg
Meine persönliche Iron Man interpretation

20130507-204606.jpg
Schnelle Skizzen von Mass Effect Charakteren während Ela Mass Effect 3 Citadel gespielt hat.

20130507-204611.jpg
Eine selbst ausgedachte Version von Shepard.

20130507-204618.jpg
Charaktere aus Mistery Men, während wir den Film angesehen haben.

20130507-204626.jpg
Skizze für Sanguis Draconis.

20130507-204632.jpg
Granny Weatherwax versuch.

20130507-204657.jpg
Skizze für einen Logoentwurf.

20130507-205324.jpg
Detaillierter Versuch für Sam Vimes.

20130507-205340.jpg
Skizzen die ich gemacht habe während wir the Warriors angesehen haben, unter anderem den Hauptcharakter, ein Versuch für Rincewind und Sanguis Draconis skizzen.

Das wars auch schon wieder als kurzes Update, melde mich sobald es was ausführlicheres gibt.

Warm Bodies

Handlung: “Warm Bodies” ist ein Zombiefilm der etwas anderen Art. Bereits am Anfang wird dies deutlich, da eine Stimme aus dem Off die Gedanken der Hauptperson (ein Zombie namens “R”…er kann sich nur nach an den Anfangsbuchstaben seines Namens erinnern) preisgibt. Hmm…Zombies können denken? Eigentlich sind sie doch nur umherschlurfende, hirnlose Fressmaschinen. R (Nicholas Hoult) scheint jedoch anders zu sein. Er wohnt in einem Flugzeug, sammelt Dinge die ihm gefallen und hört hin und wieder mal eine Schallplatte und schließt die Augen dazu.

Wenn ihr weiterlesen wollt, beachtet bitte dass dieser Artikel ein paar kleine Spoiler enthält.

Continue reading Warm Bodies

Der zweite Tag, ein Kurzbericht

In aller Schnelle
Ein kurzes update zur Messe, ich gebe mir Mühe in ein paar Stunden ausführlich zu bloggen. Im Nachhinein betrachtet war der Freitag ein guter und erfolgreicher Tag für mich, wenn auch nicht im Bereich Panini. Ich habe viele Dinge tun können die ich geplant hatte und konnte so die nächsten beiden Tage Freiraum für Würfelglück schaffen. Continue reading Der zweite Tag, ein Kurzbericht

Helden gibt es überall